Reisen / Urlaub mit dem Hund


Der richtige Parasitenschutz für jedes Land

Sie verreisen mit Ihrem Hund oder Ihrer Katze und möchten wissen, was Sie beachten müssen? Dann nutzen Sie unseren Reisetest! Klicken Sie auf unserer Europakarte einfach Ihr Urlaubsziel an und erhalten Sie sofort eine Übersicht mit allen Informationen, die für den Parasitenschutz Ihres Vierbeiners wichtig sind! Benutzen Sie dazu auch den ESCCAP-Reiseflyer in d, f und i, den Sie hier herunterladen oder hier bestellen können.

Auf Reisen

Bereits im Vorfeld einer Reise mit Heimtieren müssen sich Tierhaltende mit den Reisebestimmungen auseinandersetzen. Auch für das Wohl der Tiere während der Reise und am Ferienort sind Abklärungen nötig.

das Tierwohl unterwegs

 

Wenn das Heimtier wirklich in die Ferien mitkommen soll, gilt es daran zu denken, dass Tiere sehr unterschiedlich auf Umgebungsänderungen reagieren. Die Reise selbst, der unbekannte Ort und vieles mehr bedeuten immer eine gewisse Belastung. Damit es dem Tier auch unterwegs wohl ist, gilt es Vorkehrungen zu treffen und Abklärungen zu machen.


Denken Sie daran, wenn der Hund im Auto mitreisen soll:

  • Der Hund muss so untergebracht sein, dass er die Fahrerin oder den Fahrer nicht gefährden kann. Dies kann hinter einem Gitter oder in einer ihm vertrauten Transportbox sein. Die Box muss gross genug sein, dass er darin aufrecht sitzen und bequem liegen kann.
  • Das Klima im Auto – besonders dort, wo die Transportbox steht – muss den Bedürfnissen des mitreisenden Hundes entsprechen.
  • Der Hund muss auf langen Autofahrten regelmässig Wasser trinken können.
  • Der Hund braucht regelmässige Zwischenhalte und kurze Spaziergänge, damit es seine Bedürfnisse erledigen kann.
  • Nicht überall ist das gewohnte Futter erhältlich. Reisende sollten im Zweifelsfall einen ausreichenden Vorrat mitnehmen.